Menu
Menü
X

Gemeindereise 2020 nach Prag

mundus

Unsere nächste Studienreise mit dem Reiseveranstalter mundus Reisen unter der Leitung von Pfarrerin Ursula Seeger führt uns vom 

18. bis 22. Oktober 2020 nach Prag.

Die Anreise erfolgt mit der Deutschen Bahn ab Frankfurt (einmal umsteigen in Dresden), und am Nachmittag stehen in Prag bereits erste Besichtigungen auf dem Programm. Gebucht ist das Hotel "Bishop's House", ein ehemaliger Bischofspalast nahe der Karlsbrücke.

In Prag wird das Viertel Hradschin mit den prachtvollen Palästen und der Prager Burg besichtigt. Ebenfalls besuchen wir die gotische St.-Veits-Kathedrale sowie den romantischen Stadtteil Prags – die Kleinseite sowie das ehemalige Jüdische Ghetto, das am Anfang des 20. Jahrhunderts in einen ausgedehnten Komplex kubistischer und Jugendstil-Häuser umgebaut wurde. Aus der reichen Geschichte der jüdischen Gemeinde sind nicht nur Synagogen erhalten geblieben, sondern auch der alte jüdische Friedhof, einer der ältesten in ganz Europa.

Eine Moldaufahrt (mit Abendessen auf dem Schiff) zeigt die Stadt aus einer neuen Perspektive.

Außerhalb Prags besichtigen wir das Kloster Strahov mit seiner berühmten historischen Bibliothek, sowie Kuttanberg / Kutna Hora, eine malerische Stadt, seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe.

Genauere Informationen und den Reiseplan finden Sie hier: Gemeindereise nach Prag

Auf Wunsch wird das Programm auch gerne zugeschickt.

Anmeldungen können bis zum 14.03.2020 im Gemeindebüro abgegeben werden.
Die Reise findet bei einer Mindestteilnehmer*innenzahl von 16 Personen statt.

Weitere Informationen des Reiseveranstalters zu Reise- und Buchungsbedingungen und eine Information zu Pauschalreisen finden Sie als Dateien hinterlegt.

 

 

 

 

 

top